Home

Die nächsten Spiele:

Montag 25.03.2019

SVK B-Juniorinnen, : FV Linden (Landesliga) 18.30 Uhr

Freitag 29.03.2019

SVK C-Juniorinnen : TuS Münchweiler/Als. (Landesliga) 18.00 Uhr
SVK Frauen II : FC Marnheim II (Bezirksliga) 19.30 Uhr

Samstag 30.03.2019

SV 1927 Hinterweidenthal : SVK B-Juniorinnen (Landesliga) 16.00 Uhr

Sonntag 31.03.2019

SVK D-Juniorinnen : Tus Münchweiler/Als. (Landesliga) 11.00 Uhr
SVK Herren Res. : SV Brücken Res. (Reserveklasse) 13.15 Uhr
SVK Herren I : SV Brücken (B-Klasse) 15.00 Uhr
SG Thaleischweiler-Fröschen : SVK Frauen I (Landesliga) 14.30 Uhr

Wirbelsäulengymnastik beim SV Kottweiler-Schwanden

In dieser Stunde wird die gesamte Muskulatur rund um die Wirbelsäule gedehnt und gekräftigt. Beugende, streckende, rotierende Bewegungen werden ausgeführt, sowie stabilisiert und mobilisiert. Der Körper wird so auf die Anforderungen des Alltages ideal vorbereitet.
Die Übungen werden auf der Matte, sowie auf dem Pezziball ausgeführt. Kleingeräte wie zum Beispiel Tubes, Stab, Brasils usw. kommen hierbei auch zum Einsatz. Welches zu einem abwechslungsreichen Training sorgt. Auch werden Elemente aus Yoga und Pilates in den Stunden einfließen, sowie Gleichgewichts- und Koordinationsübungen. Jede Stunde wird mit ruhiger Musik im Hintergrund begleitet und mit einer Entspannung abgeschlossen.

Schauen Sie doch einfach mal Donnerstags in der Sulzbachhalle in Kottweiler-Schwanden von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr vorbei.

Eine Gymnastikmatte sollten Sie mitbringen.
Es ist jeder herzlich willkommen der seiner Wirbelsäule etwas gutes tun möchte.
Bei Fragen können Sie die Übungsleiterin Rosi Joyner gerne unter 0152-52960007 ab 16:00 kontaktieren.

SV Kottweiler-Schwanden Ausrichter der Futsal-Hallenmeisterschaften

Am Wochenende des 26. Und 27. Januar 2019 war der SV Kottweiler-Schwanden Ausrichter der Futsal-Hallenmeisterschaften Westpfalz. Den Anfang des Wochenendes machten die D-Juniorinnen am Samstag. Nach einem Nichtantritt nahmen dennoch vier Mannschaften daran teil. Das Team des SV Kottweiler-Schwanden 1 belegte den 1. Platz mit 14:0 Toren und lediglich einem Unentschieden gegen die Mannschaft des TuS Münchweiler/Alsenz, die den 2. Platz belegten. Der dritte Platz ging an den SVK II, der insgesamt gut spielte, jedoch an einer unglücklichen Chancenverwertung scheiterte.

Am Sonntag marschierte die Frauenmannschaft des SVK ohne Gegentor durch die Gruppenphase des Turniers, an dem insgesamt 10 Mannschaften teilnahmen. Nach 1:0-Siegen gegen Elschbach, Harsberg/Schauerberg und Hochspeyer musste man im letzten Gruppenspiel ein 0:0 gegen den TuS Münchweiler/Alsenz hinnehmen. Somit erreichte der SVK und die SG Harsberg/Schauerberg das Halbfinale. In Gruppe B wurden der FC Marnheim II und die SG Rimschweiler/Hornbach jeweils Gruppenerster und zweiter. Letztere waren im ersten Halbfinale gegen den SV Kottweiler-Schwanden mit 2:0 ausgeschieden und belegten den 3. Platz des Turniers. Das Finale bestritten die Mannschaften des FC Marnheim II und des SV Kottweiler-Schwanden. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 – somit musste das 6 Meter-Schießen entscheiden. Letztendlich hatte der FC Marnheim II mit 2:1 das Turnier gewonnen.

Die Zuschauer sahen an diesem Tag ein sehr temporeiches und technisch gutes Futsalturnier, das insgesamt sehr fair verlief. Die Auszeichnung der besten Torhüterin dieses Turniers ging an Morgan Lewis, SV Kottweiler-Schwanden, und die Auszeichnung der besten Spielerin des Turniers ging an Tina Ruh, FC Marnheim II.

E-Juniorinnen Turnier des SV Kottweiler-Schwanden

Am 26.01.2019 veranstaltete der SV Kottweiler-Schwanden ein E-Juniorinnen Turnier. Insgesamt nahmen 7 Mannschaften daran teil. Zwei Mannschaften des TSV Schott Mainz, die jeweils die ersten beiden Plätze belegten, die Mannschaften des 1. FFC Homburg, 1. FFC Kaiserslautern, US KMC Soccer und 2 Mannschaften des SV Kottweiler-Schwanden. Im Modus jeder gegen jeden war das Ziel Erfahrungen zu sammeln, wobei Futsal eine gut geeignete Spielform dafür ist. Die Mädels des SVK haben sich wacker geschlagen und belegten den 5. Und 7. Platz. Zur Belohnung für das erste Turnier der E-Juniorinnen erhielt jeder eine Medaille, eine Urkunde und die Spielerinnen sind nun um einige Erfahrungen reicher.

Neues Trainergespann ab der Saison 2019/2020

Ab der Saison 2019/2020 wird Sebastian Schröer zusammen mit Daniel Dengel die Verantwortung für unsere Herrenmannschaft und Reservemannschaft übernehmen.
Daniel Dengel geht somit in die 5. Saison als Trainer beim SVK. Unter seiner Leitung wurde man in der Saison 2016/2017 Meister der C-Klasse KUS/KL Nord und steht aktuell auf dem 3. Tabellenplatz der B-Klasse KUS/KL Nord.

Sebastian Schröer spielte die letzten 2 Jahre für den SV Spesbach und war 7 Jahre lang unter anderem für den SV Mackenbach, SV Herschberg und SV Nanzdietschweiler in der Landesliga am Ball.

Stefan Meisinger, jetziger Co-Trainier, informierte die Verantwortlichen dass aus privaten Gründen diese Saison als Trainer die letzte sein wird.

„Wir freuen uns dass wir mit Daniel Dengel und Sebastian Schröer als Trainergespann in die Saison 2019/2020 gehen. Wir sind davon überzeugt dass Sie die junge Mannschaft noch weiterentwickeln werden und an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen, so Christopher Völker & Ingo Schenk, Vorsitzende des SVK.“

Ergebnisliste Silvesterlauf 2018

Altersklassen Sieger und Siegerinnen

Sparda Bank Teamwertung Männer

Sparda Bank Teamwertung Frauen

Fotos Silvesterlauf 2018

Vielen Dank für die Teilnahme an unserem 46. Internationalen Silvesterlauf.